SRF TV auch im Ausland sehen (Schweizer Programme oder Videoportale)

SRF TV im Ausland sehen (Streaming)

Schweizer TV oder auch andere TV-Sender in deutscher Sprache sind bei der Ausstrahlung verpflichtet darauf zu achten, nur im eigenen Land dies zu ermöglichen. Der Grund dafür sind komplizierte urheberrechtliche Abmachungen und Vereinbarungen. Dies hat sich auch für das Streaming der Sendungen oder auch der Mediatheken so fortgesetzt.

Wer im Ausland SRF sehen möchte kann dies durch die geografischen Sperren nicht tun. Es gibt aber einige Tricks, mit denen SRF aber auch andere Videoportale wie Netflix, DAZN, Eurosport, Amazon Prime Video, Sky und viele andere von jedem Ort aus ermöglicht werden. Das ersetzt natürlich nie, dass man auch einen gültigen Zugang zu den genannten Portalen haben muss, aber man kann die geografischen Einschränkungen umgehen und die Portale damit weltweit nutzen.

„Aus rechtlichen Gründen steht Ihnen dieses Video nur in der Schweiz zur Verfügung.“

SRF im Ausland gesperrt!
SRF im Ausland gesperrt!

Geografische Blockierung von Nutzern über IP-Adresse

Daher sperren die Webseiten der Sender die Nutzer aus anderen Ländern. Dies erfolgt indem die IP-Adresse der Nutzer, welche auch auf den Standort schließen lässt erkannt wird und dann die Nutzer vor dem Zugriff auf die Videoinhalte sperrt.

Umgehen lässt sich dies zwar durch die Nutzung von Proxy oder auch VPN-Diensten, welche dem Nutzer ermöglichen über einen Server-Standort in einem anderen Land das Internet zu verwenden und zwar von egal welchem Platz auf der welt man diese Services verwendet.

VPN werden als Umgehungshilfen erkannt und blockiert

Mittlerweile werden die allermeisten VPN-Services aber bereits auch als „Umgehungshilfen“ zur Umgehung der geografischen Sperren angesehen und auch versucht diese gezielt zu erkennen und dann deren Nutzern ebenfalls zu blockieren. Nur einige wenige VPN Services haben hier für den durchaus kleinen schweizer Markt oder auch für Deutschland oder Österreich bereits Vorkehrungen getroffen, um den Kunden auch den Zugriff auf heimische Videoinhalte zu ermöglichen.

Videoplattformen setzen ebenso „geografische“ und  „VPN-Sperren“ ein.

Netflix, DAZN, Sky, Amazon Prime Video und andere kostenpflichtige Videoanbieter setzen wie vorhin beschrieben ebensolche Erkennungsmassnahmen ein und blockieren die Nutzer aus den selben Gründen. Und auch hier gibt es aber eine kleine Anzahl an VPN-Services, welche sich auch in diesem Fall den Gegebenheiten der deutschsprachigen Nutzer angenommen haben und technische Lösungen anwenden um unerkannt die Services nutzbar zu machen. Von egal welchen Ort man aus diese nutzen möchte.

VPN Services für Videoportale

Die hier aufgeführten VPN Services erlauben das ungehinderte Nutzen der gezeigten Video-Plattformen ohne Einschränkungen auch im Ausland.

SRF blockiert aber mit VPN sehen!
SRF blockiert aber mit VPN sehen!

Das betrifft vor allem die Nutzung im Browser auf allen Geräten oder auch mit Apps der Videoportale auf Android Geräten. Über die Apps von Netflix, DAZN und Amazon Video auf Geräten wie SmartTV oder FireTV ist die Umgehung der Erkennung derzeit nicht möglich!

VPN Anbieter für Streaming

SRF + Netflix, DAZN, Amazon Prime Video überall sehen!

Die Portale direkt nutzen auch im Ausland auch den SRF über dessen Webseite oder Mediathek geht mit dem Anbieter ebenfalls. Dies ist sogar noch einfacher. Aber auch hier gilt die Regel, dass alle diese Videoportale in erster Linie im eigenen Browser nutzbar werden.

Wenn man Netflix, Amazon Video oder DAZN in deren Apps auf verschiedenen Streaming Geräten wie FireTV, SmartTV usw verwendet, dann kann die Umgehung der Erkennung des VPN Services unter Umständen nicht erfolgreich sein. Das hängt damit zusammen, dass die Apps/Anwendungen dieser drei Anbieter auf manchen Geräten eigene DNS eingetragen haben und verwenden, wodurch die SmartDNS Lösung des VyprVPN Services nicht mehr erfolgreich sein kann.

Aber wie im Video auch gezeigt wird, sind alle Portale in jedem Fall über Browser und sämtliche Android Geräte nutzbar.

Anleitung: SRF mit VyprVPN

  1. Bestelle VyprVPN
  2. Melde Dich mit Deinem Benutzerkonto auf der Webseite an
  3. Lade die Software passend auf Dein Gerät herunter
  4. Melde Dich mit Deinen aktiven Zugangsdaten in der Software an (E-Mail + Passwort)
  5. Verbinde Dich mit dem Standort „Schweiz“
  6. Öffne die Webseite des SRF Live

Der selbe Vorgang ist mit dem Standort „Deutschland“ auch möglich, womit Du dann auch Netflix, DAZN, Amazon Prime Video, Eurosport, und viele andere Portale sehen kannst.

SRF TV auch im Ausland sehen (Schweizer Programme oder Videoportale) 1

Schweizer TV (SRF) über zattoo sehen!

In dem folgenden Video zeigen wir, wie man sehr einfach alle schweizer Tese V Programme mit dem kostenfreien Videoportal zattoo sehen kann. Diese Methode empfiehlt sich, wenn man alle Sendungen in einem Portal nutzen will und eventuell auch über langsamere Internetverbindungen in die Schweiz beachten muss. 

zattoo ist eine Plattform welche man 30h im Monat kostenlos nutzen kann, dadurch ist dies ideal, wenn man sich nur temporär im Ausland aufhaltet, die zattoo Apps sind aber auch für sämtliche Geräte verfügbar. (Im Browser auf jedem Gerät, für Windows, MacOS, Apple iOS, FireTV, Android, SmartTV Geräte usw..)

Um zattoo nutzen zu können ausserhalb der Schweiz benötigst Du wie im Video ersichtlich einen VPN Service. Damit verbindest Du Dich direkt in die Schweiz, das kannst Du auch nutzen wenn Du bereits im Ausland bist, und damit dann das zattoo Konto anlegen.

Empfehlung: VyprVPN

VyprVPN Logo

Der schweizer Anbieter VyprVPN eignet sich für eigentlich alle Aufgaben, wenn es um das Streamen von TV und Videonhalten geht ganz besonders, da der Service gerade auch für schweizer oder deutschsprachige Nutzer entsprechende Anpassungen durch SmartDNS vorgenommen hat, wird dieser nicht blockiert. 

Die Kosten für den Service sind sehr gering und die sind auch für die selben Geräte wie für zattoo weitestgehend verfügbar: Windows, macOS, Android, Apple iOS, FireTV. Zusätzlich lässt sich VyprVPN auch über den eigenen Heimrouter (Viele Geräte möglich) nutzen.

VyprVPN bestellen

Video: zattoo mit VyprVPN

SRF TV auch im Ausland sehen (Schweizer Programme oder Videoportale) 2

Du kannst zattoo als auch VyprVPN auch parallel auf mehreren Geräten installieren und sogar zur gleichen Zeit verwenden!

Anleitung: zattoo (SRF) mit VyprVPN nutzen

Es ist sehr wichtig, dass Du  den exakten Ablauf dieser Anleitung einhaltest, da ansonsten Dein zattoo Konto eventuell dauerhaft eingeschränkt sein wird. Um uneingeschänkt zattoo nutzen zu können musst Du vor Kontoerstellung eine schweizer IP-Adresse verwenden!

  1. Bestelle VyprVPN
  2. Lade die Software auf Dein Gerät
  3. Melde Dich mit Deinen aktiven Zugangsdaten in der Software an (E-Mail + Passwort)
  4. Verbinde Dich mit dem Standort „Schweiz“
  5. Öffne die Webseite von zattoo.com
  6. Bestätige, dass Du Dich in der Schweiz befindest.
  7. Lege ein neues „kostenloses Benutzerkonto“ an (Du kannst später auch auf Premium wechseln, wenn es notwendig wäre)
  8. Nutze zattoo und sieh damit alle deutschsprachigen TV Sender.

Achte auf die Datenmenge!

Mit diesen beiden Anleitungen kannst Du von jedem Ort aus an dem Du eine aktive Internetverbindung hast auch SRF und andere Videoquellen ohne Einschränkungen nutzen. Du solltest immer bedenken, dass Videodaten relativ rasch auch große Mengen annehmen können, also bei einem FullHD Film, kannst Du mit bis zu 3GB an Daten pro Stunde rechnen.

Je höher die Auflösung der der Inhalte, desto höher der Datenverbrauch

  • Schauen Sie Filme und Serien in niedriger Qualität, liegt der Datenverbrauch bei rund 300 MByte pro Stunde. Sie können pro GByte also gute drei Stunden streamen.
  • Bei mittlerer Streaming-Qualität verbraucht Netflix rund 700 MByte pro Stunde, was etwas mehr als eine Stunden pro GByte entspricht.
    Bei hoher Auflösung schießt auch der Verbrauch in die Höhe: Pro Stunde HD-Streaming fließen etwa 3 GByte Daten durch Ihre Leitung.
  • Bei UHD-Inhalten sind es sogar deutlich mehr, etwa 7 GByte pro Stunde. Daher müssen Sie für diese Auflösung das unbegrenzte Streaming gesondert aktivieren.

Du kannst den Datenverbrauch durch eine Reduktion der Qualität aber selbst beeinflussen.  Solltest Du unlimitiertes Datenvolumen zur Verfügung haben, dann kannst Du auch die maximale Qualitätsstufe wählen, diese passt sich meistens auch an die tatsächliche maximale Bandbreite Deines Internetzuganges an. Der empfohlene VPN service VyprVPN selbst hat keine Datenvolumenbegrenzung.


Kostenlose VPN Services für Streaming

Viele unserer Leser fragen uns auch, ob es denn keine kostenlosen VPN Services für diesen zweck gibt. Das können wir aber definitiv klarstellen, denn diese gibt es einfach nicht. Der Grund dafür liegt auch daran, dass ein VPN-Anbieter ja nicht einfach eine kopierbare Software anbietet, sondern, dass darüber die Infrastruktur des Services verwendet werden kann.

  • Das bedeutet, dass der VPN Service einen Standort in der Schweiz haben muss und dann dort auch entsprechend hochwertige Server zur verfügung stellen muss, mit entsprechend hohen verfügbaren Internet-Anbindungen. Da kaufen die Kosten entsprechend mit steigenden Nutzerzahlen ebenfalls deutlich nach oben.
  • Darum sind kostenlose Angebote die dann eine Vielzahl an Nutzern hätten auch mit enormen Kosten für die Betreiber verbunden, oder die Server wären durch Überlastungen sehr langsam und ermöglichen dann gar kein Streaming mehr.
  • In jedem Fall auch sind kostenlose Services sehr schnell durch die Videoplattformen erkennbar und werden auch blockiert.

Es gibt also auch nach intensiver Recherche, keine kostenlosen Services die man für TV Streaming verwenden kann.

Warnung:

Wir haben aber einige echt problematische Services gefunden, die diese Dienste anbieten auch um Nutzer direkt zu kompromittieren also deren Identitäten und Passwörter damit zu stehlen oder diese Daten an dritte zu verkaufen. Wir raten deshalb auch zur besonderen Vorsicht bei allen kostenlosen VPN Angeboten und Apps. Da wenn Du mit einem VPN verbunden bist ALLE Daten Deines Geräte darüber laufen und im Hintergrund oft auch andere Dienste entsprechend schützenswerte Daten wie Benutzeranmeldungen oder Passwörter oder E-Mails übertragen, werden diese oft für den Datendiebstahl angeboten und von den betrügerischen Betreibern genutzt.


 

 

 

 

 


Erstellt am:23/12/2019

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .