VPN-Router TEST: Vilfo, der schnellste Alleskönner im Markt

Vilfo VPN Router

9.7
Privatsphäre 10.0
Geschwindigkeit 9.5
Software 9.5
Kundenservice 9.5
Preis 10.0

Vorteile

  • Schnellster VPN Router für den Heimgebrauch
  • Mehrfache parallele VPN Nutzung
  • Individuelle Einstellungen pro angeschlossenes Gerät wählbar
  • Einfachste Installation bei vollem Funktionumfang
  • Tolles Premium Produkt für zu Hause.

Nachteile

  • Relativ gesehen hohe Einmalkosten
  • Schwacher Wifi Teil verbaut, allerdings kann man Vilfo mit jeden anderen Wifi Router kombinieren.

effect1Ein VPN Router kann Nutzern viele Dinge vereinfachen. Dabei werden alle Geräte an einem zusätzlichen Router im Netzwerk angeschlossen und darüber oder wahlweise auch mit einem VPN-Service verbunden. Dabei muss man beachten, dass die Verschlüsselung der Daten über VPN einige Ressourcen beansprucht und daher viele normale Router die Geschwindigkeiten drosseln. Mit dem Vilfo Router aus unserem Testbericht haben wir jedoch ganz andere und sehr beeindruckende Erfahrungen machen können.

Vergleichend mit ASUS VPN-Routern besticht dieser Hersteller mit einer Menge an Funktionen und deutlich höheren erwartbaren Übertragungsgeschwindigkeiten

Der VILFO VPN Router von hinten betrachtet
Der VILFO VPN Router von hinten betrachtet

Schwedischer Premium VPN Router

Die schwedischen Entwickler des Vilfo haben den Router entwickelt mit den Nutzern für VPN-Services im Mittelpunkt. Das bedeutet, dass bereits bei der Planung des Routers die schnelle Datenübermittlung über VPN ein wichtiges Kriterium war. Daher sind die Hardwarekomponenten so abgestimmt worden, damit er diese Leistung auch erbringen kann. das ist auf Anhieb betrachtet bereits das größte Unterscheidungsmerkmal zu allen anderen am Markt befindlichen VPN-Client Routern. Dabei wurde allerdings auf die Wifi-Bauteile ein wenig vergessen, weshalb es in manchen Fällen durchaus auch ratsam ist den bisherigen Wifi-Router in der Kombination mit dem Vilfo weiter zu verwenden.

VPN Router Installation im eigenen Netzwerk

Die Installation des Routers gestaltet sich nach dem Auspacken bereits sehr einfach. Alle Kabel und Steckplätze sind gut beschrieben und es erscheint auch auf den ersten Blick bereits logisch, wie man diese nutzen wird. Das bedeutet, dass zuerst einmal das Kabel zwischen dem Vilfo und dem bisherigen Internet-Router verbunden wird. Danach versorgt man mit dem Netzteil auch den Router mit Strom. Kurze Zeit später kann man seinen eigenen PC entweder direkt ebenfalls per Kabel mit dem Vilfo Router verbinden oder auch per Wifi. Das Passwort für die erste Benutzung befindet sich in den unterlagen des Routers. Sobald man mit dem PC am Router verbunden ist, lässt sich dieser über einen Browser verwalten.

Vilfo ist besonders einfach in der Bedienung

Die Oberfläche des Routers ist zwar nur in Englisch ausgeführt, dank zahlreicher Grafiken lässt sich die Konfiguration aber sicherlich auch für ungeübte einfach machen. Dann kommt man dazu, seinen VPN Service auf den Router einzubinden. Dies ist sehr sehr einfach, wenn man einen der 40 bereits installierten VPNs verwendet, es ist aber auch mit anderen VPNs möglich den Router zu verwenden. Typischerweise braucht man dafür danke der guten Menueführung und der Vorinstallationen, nur wenige Minuten.

Einfachste VPN Router Konfiguration mit mehreren Geräten und Verbindungen
Einfachste VPN Router Konfiguration mit mehreren Geräten und Verbindungen

Mehrfache VPN Verbindungen parallel verwenden

Als Nutzer des Vilfo kann man auch mehrere VPN-Tunnel zu unterschiedlichen Standorten seines VPNs auch parallel nutzen. Dabei werden diese Tunnels einzelnen Geräten zugewiesen oder diese können sich über einfache Erweiterungen für den Browser selbst eine aktuelle Verbindung aussuchen. Klarerweise lassen sich damit auch Geräte OHNE VPN über den Router verwenden. Dem Anwender stehen dabei keine Konfigurationsregeln versperrt.

Browser Erweiterungen zur Steuerung der VPN Verbindungen am Router
Browser Erweiterungen zur Steuerung der VPN Verbindungen am Router

Maximale Geschwindigkeit über VPN

Den beeindruckensten Unterschied zu anderen VPN-Routern stellten wir aber fest bei unseren Tests zur Datenübermittlung. Die Geschwindigkeiten die wir dabei erreichen konnte, waren über 400MBit/s und auch deutlich darüber hinaus gegangen. Im Vergleich mit dem größten ASUS Router, entspricht das schon mal den 5-fachen Geschwindigkeitswert. Das ist natürlich wirklich beeindruckend und bringt daher auch mit sich, dass die Anwender keinerlei Einbussen bei der VPN-Nutzung im Alltag spüren werden.

Geschwindigkeitstest mit mehr als 400MBit/s mit VPN
Geschwindigkeitstest mit mehr als 400MBit/s mit VPN

Vorinstallierte VPN Services am Vilfo Router

Es sind bereits mehr als 40 verschiedene VPN Anbieter auf dem Vilfo Gerät vorinstalliert und es werden über Updates des Herstellers auch noch laufend mehr dazu kommen. Damit ist sichergestellt, dass die Nutzer nur durch die Eingabe Ihres Benutzernamens und des Passwortes alle Funktionen des Anbieters ohne weitere mühsame Konfiguration verwenden können. Dies ist eigentlich einmalig und hat kein anderer Router. Dazu kann man auf dem Vilfo Router beinahe alle VPN Services verwenden, ist damit nicht mehr auf einen Anbieter gebunden. Man kann sogar mehrere verschiedene VPN Services zur selben Zeit und parallel verwenden.

Vorinstallierte Anbieter
Vorinstallierte Anbieter

Der Preis des Routers.

Auch die Kosten für den Vilfo sind höher als in manchen Budgets dafür vorgesehen ist. Aber dies ging uns sicherlich auch vor einigen Jahren so, als wir über Smartphones jenseits der 1000 USD Marke gesprochen haben. Das produkt an sich ist trotz des hohen Preises von mehr als 338 USD stimmig. Es bietet eine aussergwöhnliche Hardware und Leistung, ein wertiges Design und eine sehr einfache Handhabe trotz eines enormen Funktionumfanges. Wer etwas sparen möchte, der kann mit dem folgenden Link sich zumindest die €20 Transportkosten ersparen (Code FREESHIPPING verwenden)

Vilfo ohne Versandkosten bestellen

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .